Wie läuft die Behandlung ab?

Bei Ihrem ersten Behandlungstermin sprechen wir ausführlich über Ihre aktuellen Beschwerden und eventuell vorhandenen Vorerkrankungen.

Durch Bauch- und Pulsdiagnose (bei Bedarf auch Zungendiagnose) und die Tastung der Meridiane kann ich mir ein Bild von Ihrem energetischen Zustand machen.

Diese Diagnosemethoden geben Aufschluss über Fülle- und Leerezustände Ihres energetischen Systems.

Auf all diesen Informationen basiert die Behandlungsstrategie. Jede Behandlung ist einzigartig und speziell auf Sie zugeschnitten.

Für eine optimale Wirkung auch zwischen den Therapieterminen werden häufig Ohr- oder Körper-Dauernadeln am Ende der Behandlung verwendet.

Akupunkturbehandlungen erfolgen in der Regel im wöchentlichen Rhythmus.

Akupunktur kann auch zur Gesundheitsvorsorge durchgeführt werden. Sie kommen dann drei bis sechs Mal im Jahr.

 

Wenn Sie ausschließlich zur Sotaiho-Körperarbeit kommen, ist dies auch ohne ausführliches Erstgespräch möglich.